Jim Medicine Tree - Cherokee un d Heiler

Faszien-Therapie trifft Aborigines Heilwissen: für Humanheilpraktiker, Tierheilpraktiker und Interessierte

James Gilmore Tree , Osteopath und Buchautor (The Athro Technique: How to Live a Charmed Life), Weisheitshüter und Pfeifenträger lehrt zum ersten Mal in Deutschland die Athro Technik. In USA, sein Heimatland, konnten bei unterschiedlichen Osteopathen und Heilpraktikern die Behandlungserfolge signifikant gesteigert werden. James möchte dieses Wissen verbreiten für die Heilung von Mensch und Tier.

Athro Technik ist die erstaunlich einfache und effektive Heilmethode, die physikalische Perkussionen benutzt, um kinetische Energie zu erzeugen, gemischt mit Aspekten der Quantenmechanik und Prinzipien der kranialen Osteopathie. Es durchdringt schnell den gesamten Körper Ihres Patienten – auch Ihres Tierpatienten – und löst erstaunlich effektiv Einschränkungen in der Faszies. Um diese neue und effektive Methode zu Ihren therapeutischen Heilverfahren hinzuzufügen, besuchen Sie diesen Workshop!

Manuelles therapeutisches Klopfen wird seit Jahrhunderten von vielen Kulturen weltweit verwendet, ohne jedoch zu verstehen, warum es so effizient bei der Schmerzreduktion im ganzen Körper wirkt. Die Osteopathische Medizin verwendet seit über 45 Jahren eine mechanisierte Form dieser Technik zur Schmerztherapie. Aktuelle medizinische Forschungen haben festgestellt, dass Einschränkungen innerhalb verschiedener Systeme des Körpers (Nerven, Muskeln, Wirbelsäule, Lymphe und vor allem die Faszie) stark zu chronischen Schmerzen wie MS, Fibromyalgie, Lupus, chronische Müdigkeit und eine Vielzahl anderer Funktionsstörungen, führen.

Einschränkungen innerhalb der Faszie können insbesondere zu chronischen Schmerzen, Behinderung von Körperbewegung und verschlechterte Organfunktionen führen. Faszie ist das Bindegewebe, dass jeden Muskel und jedes Organ im Körper umgibt und bedeckt. Faszienbindegewebe ist im ganzen Körper vorhanden und führt elektrischen Strom wie das Zentralnervensystem. Es steht in ständiger Verbindung mit dem zentralen Nervensystem und ist ein integraler Bestandteil davon. Entspannung der Faszien verbessert die Körperbewegung, die Organfunktion und vermindert Schmerzen – bei Mensch und Tier.

Durch die Athro Technik, die von vielen Kulturen im Laufe der Jahrhunderte an die Prinzipien der modernen Medizin und insbesondere der Gesetze der Quantenmechanik angepasst wurden, können die Tierheilpraktiker und Humanheilpraktiker ihren Patienten ein neues Niveau der Schmerztherapie bieten.

Jim Medecine Tree Athro Therapie
James Tree Gilmore beim Athro-Workshop

Patientenstimmen:

„Ich war für eine Operation zur Korrektur einer schweren Inkontinenz vorgesehen, als ich vier Sitzungen der Athro Technik erhielt. Ich erfuhr sofortige Erleichterung und war nach mehreren Sitzungen völlig frei von der Erkrankung und konnte so die Operation vermeiden.“ MJ aus dem Bitterroot Valley, MT.

„Nachdem ich viele Arten von Therapien ausprobiert hatte, einschließlich physikalischer Standardtherapie, Akupunktur und Chiropraktik, die zu einer begrenzte Reduzierung der Symptome führten, dachte ich, dass ich den Rest meines Lebens in lähmenden Schmerzen als Folge eines Autounfalls verbringen müsste. Die Athro Technik wurde von anderen Praktizierenden empfohlen und ich die Schmerzen verminderten sich deutlich nach einigen Sitzungen. Danke, dass du mir mein Leben zurückgegeben hast!“ MW aus dem Bitterroot Valley, MT.

Über den Workshop:
Die TeilnehmerInnen erfahren mehr über die Geschichte der Therapie, die derzeitige Praxis und die Methoden der modernen Osteopathie. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die wahre Funktion und Beziehung der Faszien und des Nervensystems werden gelehrt.
Sie werden praktische Anweisungen zur Verwendung der Athro-Therapie mit manuellen Hilfsmitteln (im Lehrgang enthalten) bei der Freigabe von Faszienbeschränkungen bekommen.
Als Teil des Lehrplans wird die Klasse über die Verwendung der Athro Technik im Heilungsprozess unterrichtet. Diese Technik verbindet die Gesetze der Quantenmechanik mit der Wissenschaft der kranialen Osteopathie. Es wird die Effektivität all Ihrer Heilungsmodalitäten verstärken. Auf Wunsch erhalten Sie ein Zertifikat über diese Fortbildung.
Tragen Sie bequeme, locker sitzende Kleidung und bringen Sie Materialien für Notizen mit und Hausschuhe mit.

Termin:

Freitag, den 28.09.2018 von 20:00 Uhr – 22:00 Uhr Einführung in die Athro-Technik, Hintergrundwissen
Samstag, den 29.09.2018 von 9:30 Uhr – 17:30 Uhr praktisches Erlernen der Athro-Technik

Ort:

Yoga und Vitalzentrum Reinhilde Bär, Wielenbach

Kosten:

Euro 150,-; Anmeldung unter www.kinder-der-erde.de

James Gilmore Tree, CST, LMT:

Jim erhielt seine Ausbildung in CranioSacral © Therapie vom Upleger Institut in Florida und studierte acht Jahre lang therapeutische Techniken der kranialen Osteopathie, Physiologie-Restriktionsfreisetzung und zellulären Gedächtnisfreisetzung mit dem bekannten Osteopathen und Ausbilder für Kraniale Osteopathie, Dr. T. Feeney. MACHEN.
Im Jahr 2007 half Jim bei der Entwicklung eines Programms, dass moderne Onkologie-Praktiken (Chemotherapie, Bestrahlung und Chirurgie) mit alternativen Praktiken (Akupunktur, Massage, Reiki, CST und Hypnose usw.) in einer sehr erfolgreichen integrierten Onkologie-Heilverfahren verbindet.
Bei einem Aboriginal Cultural Festival, das auf Bruny Island in Tasmanien stattfand, traf sich Jim mit Ältesten und Heilern der Aborigines. Er verbrachte mehrere Wochen bei ihnen im Herzen Australiens und lernte Heilmethoden aus der Zeit vor der Eiszeit kennen. Heilung mit nichts als Gedanken. Als Jim in die USA zurückkehrte, traf er zufällig zwei Lehrer der Quantenmechanik. Er erkannte, dass die moderne Wissenschaft genau den gleichen Weg beschrieb, um durch Gedanken zu heilen.  Jim entwickelte ein Verfahren, wo diese neuesten Erkenntnisse in der kranialen Osteopathie einfliessen.
Jim hat die letzten 5 Jahre damit verbracht, die Athro-Technik und die Athro-Therapie zu perfektionieren. Jim ist der Autor von zwei Büchern. Jim hat auch mehr als 30 Jahre Erfahrung als Senior Biomedical Engineer bei einigen der größten medizinischen Instrumentenunternehmen der Welt und ist Mitglied der International Association of Health Practitioners.