Wildniswissen – Basiskurs

Gibt es das Gefühl, sich in der Natur zu Hause zu fühlen? Mit Sich und der Welt zufrieden zu sein und ohne viele Hilfsmittel die Bedürfnisse des Lebens zu stillen? Und in der Gemeinschaft friedvoll mit Freude zusammen zu sein?

     

In dem Wildnisbasiskurs von Kinder der Erde werden die fünf Eckpfeiler zum (Über-) Leben in der Natur gelehrt und geübt:

  • Feuermachen mit Materialien aus der Natur (Feuerschlagen, Feuer bohren). Herstellen des eigenen Feuersets.
  • Essen: es werden leckere Gerichte aus Esspflanzen gezaubert und Heilpflanzen besprochen? Sie lernen wichtige Grundlagen der Pflanzenbestimmung und verarbeiten die Pflanzen selbst.
  • Wie findet man Trinkwasser, wie wird es gewonnen und gereinigt?
  • Schutz: Wie ist es möglich, eine Unterkunft schnell zu bauen, in der es warm ist?
  • Schulung der Wahrnehmung: wie können Sie sich lautlos bewegen und wie lernen Sie die Sprache der Natur

Neben diesen uralten (Überlebens-) Wissen erfahren Sie auch, wie man durch Glutbrennen einen Löffel herstellt und wie Sie Schnüre fertigen können. Uns geht es weniger um „hartes“ Survival, sondern um die Harmonie und Achtsamkeit zwischen Mensch, Natur und der Gemeinschaft.

Durchführung: Dr. Barbara Deubzer
Ort: Walderlebniszentrum Schernfeld
Zeit: 9.10.2015 – 11.10.2015 (Walderlebniszentrum Schernfeld); Freitag von 16:00 Uhr bis Sonntag 14:00 Uhr
Kosten: 195,- € inkl. Bioverpflegung und Übernachtung

Dieser Basiskurs wird bei befreundeten Wildnisschulen anerkannt und Sie können dort Aufbaukurse machen – Näheres dazu bei dem Kurs.

Weitere Informationen und Kontakt zu diesem Angebot ausschliesslich bei Barbara Deubzer.


Lade Karte ...

Datum, Uhrzeit
11.10.2015
ganztägig

Ort
Walderlebniszenturm Schernfeld

Wildnisschule(n) und Veranstaltungstyp