Ausbildung Wildnispädagogik

Berufsbegleitende Weiterbildung der Volkshochschule Prien in Kooperation mit der Wildnisschule Chiemgau – Elementar Erfahrunen.

Mit der Ausbildung „Wildnispädagogik“ trägt Dirk Schröder dazu bei, dass das universelle Wissen der Naturvölker bei uns wieder Verbreitung findet. Fertigkeiten werden vermittelt, die auf der ganzen Welt bekannt waren und uns mit der Natur in repektvoller Weise verbinden. Ausgangspunkt ist das Wissen des Apachen Stalking Wolf, das über die Amerikaner Tom Brown und Jon Young zu uns kam und in zahlreichen Wildnisschulen verbreitet wird.

_MG_5538-600 _MG_5608-600 _MG_6060-600 _MG_6216-600

Wildnispädagogik“ stellt eine Verbindung her zur Art und Weise, wie wir Jahrmillionen lang gelebt haben, völlig eingebettet in die Natur. Das Wissen, das sie vermittelt, ist sehr alt und noch in unserem „Zellbewusstsein“ gespeichert.
Die Methoden, die in dieser Weiterbildung geteilt werden, helfen in der Familie, die Talente und Fähigkeiten der Kinder und des Partners zu sehen und zu fördern. Sie helfen Lehrenden und Betreuern, einen anderen Zugang zu ihren Schützlingen zu bekommen. Sie erweitern Ihre Wahrnehmung für alles, was Sie umgibt und  das schafft eine Verbindung zu Dingen, die Ihnen bis dahin verborgen blieben.

_MG_6955-600 _MG_6967-600 _MG_7681-600 _MG_7817-600 _MG_7830-600

Vermittelt werden Praktiken zum (Über-) Leben in der Natur: essbare Pflanzen, Schutzbehausungen, Trinkwasser und vieles zum Thema Feuer.
Sie lernen die Sprache des Waldes zu deuten und lesen Spuren von Tieren.  Außerdem erleben Sie leichtes Lernen in Clans und erfahren das Coyote-Mentorin – eine uralte Methode, spielerisch Wissen weiter zu geben.

.85021935

Im Laufe der Ausbildung erweitern Sie Ihre Wahrnehmung für alles, was Sie umgibt und entdecken neue Verbindungen in der Natur. Die erworbenen Methoden helfen im Umgang mit Mitmenschen und werden von Lehrern und Erziehern geschätzt. Darüber hinaus bieten sie auch Hilfen in Alltagssituationen.
Mehr als 150 Menschen haben diese Ausbildung in der Wildnisschule Chiemgau – Elementar Erfahrungen bereits durchlaufen. Damit wird die Vision von Dirk Schröder lebendig, dass in diesem Raum ein Netz von Menschen entsteht, die sich unterstützen und die Verbindung zur Natur leben. Wir möchten Kinder und Erwachsene stärken, ihre Gaben in die Welt zu bringen.

Die nächsten Termine: 

1. Modul Wildnis-Basiswissen 28.10.-3.11. 2019,
Beginn Montag 16 Uhr, Ende 16 Uhr am Parkplatz.

2. Modul Vogelsprache – Federkunde: 30. April – 03. Mai 2020,
Beginn Donnerstag 18 Uhr, Ende Sonntag 13 Uhr am Parkplatz.

3. Modul Pflanzenkunde: 25.-28. Juni 2020,
Beginn Donnerstag 18 Uhr, Ende 16 Uhr am Parkplatz.

4. Modul Coyotementoring-Spurenkunde: 17.-20. September 2020,
Beginn Donnerstag 18 Uhr, Ende 16 Uhr am Parkplatz.

5. Modul Abschluss 29. Oktober – 1. November 2020,
Beginn Donnerstag 18 Uhr, Ende 16 Uhr am Parkplatz.

 

Sie Erhalten bei Abschluss ein Zertifikat von der Volkshochschule Prien.

Die Kursgebühren betragen 1950 € zuzüglich Essenspauschale von 250 € für den gesamten Lehrgang.
Anmeldung und weitere Infos direkt auf der Webseite —>.

Weitere Informationen und Kontakt zu diesem Angebot ausschliesslich bei Dirk Schröder.


Lade Karte ...

Datum, Uhrzeit
28.10.2019 - 03.11.2019
16:00 - 14:00

Ort
Wildniscamp Jenbach

Wildnisschule(n) und Veranstaltungstyp