Kooperation als Schlüssel zur achtsamen Mensch-Hund-Beziehung

Überall dort, wo sich Menschen und ihre Hunde ansammeln, entsteht innerhalb kürzester Zeit eine Gruppendynamik, die eine Menge Potential aber auch einige Gefahren mit sich bringt.

Durch das Verhalten der Hunde werden die Besitzer/-innen vor Situationen gestellt, die Kommunikationsbereitschaft und Kooperation fordern. Jedoch bedarf beides Übung, um erfolgreich Konflikte für beide Seiten zu lösen.

Wie gut können die beteiligten Menschen und Tiere kooperieren?
Welche Fähigkeiten brauche ich als Besitzer, um mit Menschen und meinem Tier kooperieren zu können?
Was ist Authentizität bei der Kooperation und warum ist dies für meinen Hund wichtig?
Wie schlägt sich eine gehemmte Kooperationsbereitschaft auf den Partner Hund nieder?
Wie wirkt sie auf den Rest der Gruppe?

In diesem Workshop werden durch Aktionen die Kooperation und die Kommunikation von Menschen und Mensch-Tier-Interaktionen geübt, sodass Lösungen effizient gefunden werden können. Dieses Seminar vermittelt Kompetenzen, die auch im beruflichen Alltag, bei Rettungshundestaffeln und in allen Gruppen angewendet werden können – ein Lernen für’s Leben.

Trainerinnen: Birgit Götz – Hundeverhaltensberaterin und Dr. Barbara Deubzer – Trainerin für Beziehungsmanagement bei Menschen
Datum: Fr., 22.07.2016 (16 Uhr) – So., 24.07.2016 (16 Uhr)
Veranstaltungsort: Raum Fürstenfeldbruck
Kosten: 249,00 € je TeilnehmerIn
Teilnehmerbegrenzung!

Weitere Infos und Anmeldung auch unter info@hundeseminare-bayern.de

Weitere Informationen und Kontakt zu diesem Angebot ausschliesslich bei Barbara Deubzer.


Karte nicht verfügbar

Datum, Uhrzeit
22.07.2016 - 24.07.2016
16:00

Wildnisschule(n) und Veranstaltungstyp